FANDOM


Der Popoclub ist ein SaMa Schuppen irgendwo draußen in der Pampa. Der Aufenthaltsort wird sowohl vom Inhaber als auch von den Mitgliedern geheim gehalten, damit keine Bullenschweine mal nachschauen und die ganzen Dro..., ähem, Ledermasken finden ", so der Betreiber Herr O. B. Einkaufszentrum.
Der Popoclub hat täglich von 5.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet, damit die Entfernung von Peitschen und dem ganzen anderen Müll reibungslos ablaufen kann.

Der Popoclub besteht aus einem großen Schild mit der Aufschrift "Popoclub", einem Darkroom mit Kaktus, "...damit es wohnlicher aussieht..." (Unbekannter Nr. 1), einem Aufenthaltsraum, mehreren Folterkammern und einem Lagerraum für besondere Spielzeuge.
Auf die Frage, welche Spielzeuge das seien, brach der Betreiber Herr Einkaufszentrum die Befragung ab um ein Telefongespräch mit seinem Kumpel G. W. Baum über "Bullenschweine, die uns erwischt haben" und "Razziaalarm" zu führen.

Mitglieder Bearbeiten

Unbekannter Nummer 1 Bearbeiten

Leider darf nicht mitgeteilt werden, dass der Unbekannte Nummer 1 mit richtigem Namen Bernie heißt, da er jedem Haue androht der es verrät.
Unbekannter Nummer 1 besucht den Popoclub schon seit der Grundschulzeit.
"Ich habe mir damals so nen Personalausweis besorgt, worin hervorgeht, dass ich 5 Jahre alt bin. Da haben die mich eben reingelassen".
Außerdem hat er eine besondere Vorliebe für Ledermasken, Peitschen und Nutten.
"Letzteres ist problematisch für die Steuererklärung. Ich darf die leider nicht absetzen. Keine Ahnung warum, ich setze die Pussys doch immer hinterher am Straßenrand ab".
Unbekannter Nummer 1 hat außerdem während der Schulzeit nur gewichst und seit kurzer Zeit seine Vorliebe für die Schriftstellerei und das Malen entdeckt. Zudem liebt er es, Unbekanntem Nummer 2 Maiskolben in den Arsch zu schieben, nachdem er ihn mit Whiskey abgefüllt hat. Näheres unter "Der Ficker im Roggen".

Unbekannter Nummer 2 Bearbeiten

Unbekannter Nummer 2, auch bekannt als der Ficker im Roggen, heißt mit richtigem Namen Ert. Leider darf das auch nicht verraten werden, "...denn sonst gibt's auf die Fresse" so Unbekannter Nummer 2.
Er ist der Geliebte vom Unbekannten Nummer 1. Die beiden leben in einer Wohngemeinschaft zusammen, wenn sie nicht gerade im Popoclub sind und einander auspeitschen. Was nicht so oft vorkommt.
Unbekannter Nummer 2 ist aktuell sehr unzufrieden über sein Leben.
"Immer dieser Sex, immer dieses Auspeitschen, immer dieses Bücken, dann muss sich der andere bücken, dann wird wieder gewechselt, immer dieses Unterwerfen...ich weiß nicht ob das Sinn macht. Außerdem schmerzt mir mein Sack, nachdem mir Bernie mein Intimpiercing rausgerissen und mir 10 Kilo an die Klöten gehängt hat. Ich versteh auch nicht, warum Bernie mich immer so niedermacht. Jede zweite Nacht schmerzt mir morgens die Poperze, weil mir Bernie nen Maiskolben reingeschoben hat. Einmal wäre ich fast an einem Knebel erstickt, den...".
Das Interview wird an dieser Stelle abgebrochen, da noch ca. 24 Minuten Gelaber folgen. Dann hat Unbekannter Nummer 2 genug vom Klagen und geht wieder ficken.

Winfried Bearbeiten

Winfried, eigentlich Unbekannter Nummer 3, konnte nicht zu einem Interview bewegt werden, da er noch immer seinen Dildo sucht, den sich Unbekannter Nummer 1 in den Arsch geschoben hat.
Es wird nichts verraten. Hähä.

Der Ficker im Roggen Bearbeiten

So lautet der Titel des Buches, dass Unbekannter Nummer 1 über seinen Freund, Unbekannter Nummer 2 geschrieben hat.
"Es gab ja keine Literatur über ihn, darum habe ich selber ein Buch geschrieben. So kann ich immer nachlesen, wie der Popostricher eigentlich ist." sagt Unbekannter Nummer 1. "Warum das Buch so heißt? Na, wegen der lauwarmen Sommernacht, als ich Ert mit 3 Pullen Whiskey abgefüllt habe und ich ihm den Maiskolben ganz tief in seinen..."
Das Buch kann übrigens für 49,99 Euro auf der Website www.popo-news.de bestellt werden. Zzg. Versand- und Bluttransfusionskosten.

Zitate Bearbeiten

  • "Kchkchkchkchkchkchkch" - Unbekannter Nummer 1
  • "Hahahahahahahahahaha" - Unbekannter Nummer 2
  • "Ich werd noch bekloppt" - Unbekannter Nummer 2

Links Bearbeiten








Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki